Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    24.11.2016
    L 395: Sanierung der Ortsdurchfahrt Horb-Mühringen und der Anschlussstrecke Horb-Nordstetten - Vollsperrung der L 395

    ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe beginnen ab Montag, 28. November 2016, die Sanierungsarbeiten an der Landesstraße 395 zwischen Horb-Mühringen und Horb-Nordstetten. Die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt (OD) Horb-Mühringen sollen ebenfalls noch dieses Jahr beginnen.

    Im ersten Bauabschnitt erfolgt die Erneuerung der Fahrbahndecke der L 395 zwischen Mühringen („Cafe AmErika“) und Nordstetten (Höhe Sportplatz). Hierfür muss die L 395 in diesem Bereich voll gesperrt werden.

    Der Verkehr wird von Bad Imnau kommend über die L 360 auf die L 370 bei Eyach in Richtung Horb und bei Mühlen auf die K 4769 in Richtung Ahldorf zum B 32-Autobahnzubringer umgeleitet. Der Gegenverkehr wird über die gleiche Strecke geführt. Der Verkehr auf der K 4766 von Nordstetten in Richtung Dettensee ist hiervon nicht betroffen.

    Die Sanierungsarbeiten in diesem Bereich der L 395 sollen bis zum 16. Dezember 2016 abgeschlossen sein.

    Die Baukosten für diesen ersten Bauabschnitt betragen rund 350.000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

    Der zweite Bauabschnitt mit der Ertüchtigung der L 395 innerhalb der OD Mühringen soll planmäßig noch dieses Jahr beginnen. Auch für diese Arbeiten ist eine längere Vollsperrung der Landesstraße bis voraussichtlich Oktober 2017 erforderlich.

    Nähere Informationen zum zweiten Bauabschnitt wird das Regierungspräsidium Karlsruhe rechtzeitig veröffentlichen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​