Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    25.11.2016
    Sinsheim: Halbseitige Sperrungen auf der B 292 zwischen Dühren und Eichtersheim im Einmündungsbereich der K 4177 sowie halbseitige Sperrung der L 533 zwischen dem Kreisverkehr (Hornbach) und der B 292 in Sinsheim

    ​Wegen Straßenerneuerungsarbeiten an der B 292 im Einmündungsbereich der K 4177 zwischen Dühren und Eichtersheim sowie an der Dührener Straße im Verlauf der L 533 zwischen der Kreuzung von B292 und B39 sowie dem Kreisverkehr (Hornbach) in Sinsheim werden durch das Regierungspräsidium Karlsruhe beide Straßenabschnitte ab Dienstag, 29. November 2016 zwei Wochen lang für den Verkehr halbseitig gesperrt.

    Die Arbeiten an den beiden Teilstücken  werden zeitgleich durchgeführt. Die Verkehrsregelung erfolgt jeweils mittels einer Baustellenampel.

    An der B 292 wird für die Sanierung des der Einmündungsbereichs der K 4177 die Abbiegemöglichkeit in Richtung Angelbachtal gesperrt. Von Sinsheim in Richtung Angelbachtal erfolgt die Verkehrsführung über die B 292 Eichtersheim nach Angelbachtal Der Verkehr aus Angelbachtal in Richtung Sinsheim wird über den Feldweg parallel zur B292 umgeleitet.

    Auf dem ebenfalls halbseitig gesperrten Abschnitt der L 533 in Sinsheim bleibt der Verkehr in Richtung Autobahn aufrechterhalten. Die Umleitung in Richtung Sinsheim Zentrum erfolgt über die B 292 zur B 39 auf die L 533 Dührener Straße.

    Die Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Da mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, wird den ortskundigen Verkehrsteilnehmern empfohlen, den betroffenen Streckenabschnitt weiträumig zu umfahren.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​