Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    30.11.2016
    Regierungspräsidium Karlsruhe genehmigt Ausbau der L 67 zwischen Kuppenheim und B 462

    ​Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat den Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau der L 67 zwischen Kuppenheim und der B 462 erlassen. Nach dem ersten Bauabschnitt von Kuppenheim bis zur Einmündung der K 3715, der bereits Ende 2015 unter Verkehr genommen wurde, sind nunmehr die rechtlichen Grundlagen für den Bau der noch fehlenden rund 1,5 Kilometer bis zur B 462 geschaffen.

    Der Ausbau trägt vor allem einem steigenden LKW-Anteil am Verkehrsaufkommen Rechnung. Unter anderem werden seit dem Jahr 2011 Fahrzeugteile vom Presswerk der Firma Daimler in Kuppenheim in das Werk in Gaggenau geliefert. Prognosen zu Folge werden sich im Jahr 2040 auf der L 67 neben den 9.250 PKW auch 1.390 LKW täglich bewegen. Die heutige Fahrbahnbreite von sechs Metern eignet sich nur für eine Schwerverkehrsbelastung von 60 - 300 LKW am Tag.

    Neben der neuen Fahrbahnbreite von acht Metern, die einen gefahrlosen Begegnungsverkehr ermöglicht, trägt aber besonders der straßenbegleitende Geh- und Radweg zu mehr Verkehrssicherheit bei. Abgesehen davon, dass damit eine schon aus den achtziger Jahren stammende Forderung von Kuppenheim und Muggensturm Wirklichkeit wird, handelt es sich um einen wichtigen Lückenschluss im Rheintalradweg.

    „Wir stellen dem Wirtschaftsstandort eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur zur Verfügung, tun etwas für die Verkehrssicherheit und erhöhen die Attraktivität der Region für Freizeitradler“, so Regierungspräsidentin Nicolette Kressl zum Projekt und zur Planung.

    Der Planfeststellungsbeschluss mit den Plänen liegt in der Zeit vom 09.12. bis einschließlich 22.12.2016 in den Rathäusern von Kuppenheim, Rastatt und Bischweier zur Einsicht aus.

    Weitere Informationen rund um den Ausbau der L 67 gibt es auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe unter www.rp-karlsruhe.de / Themen / Verkehr und Infrastruktur - Straßen / Aktuelle Planfeststellungsverfahren - Regierungspräsidium Karlsruhe.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​