Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    02.12.2016
    Arbeiten auf der B 27 zwischen Dallau und Neckarburken: Geänderte Verkehrsführung ab Montag, 4. Dezember 2016

    ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurden auf der B 27 zwischen  Dallau und Neckarburken auf einer Länge von insgesamt rund 1,6 Kilometer Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn durchgeführt. Die Fahrbahn wird zum vorgesehenen Bauende am Samstag, 3. Dezember 2016 termingerecht fertiggestellt.

    Allerdings muss noch der Gehweg in Dallau erstellt werden. Diese Arbeiten müssen leider aufgrund der Witterung und zusätzlicher Arbeiten nachträglich ausgeführt werden.

    Daher gilt ab Montag, 4. Dezember 2016 folgende Verkehrsführung: Die Strecke zwischen Kreuzung und Tankstelle in Fahrtrichtung Buchen ist frei befahrbar. Die Ortsdurchfahrt von Neckarburken ist frei befahrbar. Die Strecke zwischen Kreuzung in Dallau und Autohaus Pfaff ist weiterhin nur als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Mosbach bis Samstag, 17. Dezember 2016 befahrbar. Der Verkehr wird über den gesamten Zeitraum als Einbahnverkehr von Buchen  kommend nach Mosbach geführt. Die Gegenrichtung wird über Mosbach – Sulzbach Dallau  zur B27 geführt. Eine Fahrbeziehung mit Fahrtrichtung Buchen ist zwischen Neckarburken und Dallau nicht möglich.

    Die Gesamtkosten in Höhe von 1,8 Millionen Euro trägt die Bundesrepublik Deutschland.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​