Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 1
    09.12.2016
    24. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk im Regierungspräsidium

    ​Am 14. Dezember 2016 um 17.00 Uhr eröffnet Regierungsvizepräsidentin Gabriela Mühlstädt-Grimm die 24. Karlsruher Weihnachtsmesse im Regierungspräsidium am Rondellplatz. Die Messe ist vom 15. bis 18. Dezember von jeweils 11.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

    Über 30 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker präsentieren ihre neuesten Kreationen. Jedes Stück ist ein Unikat und mit größter handwerklicher Qualität gefertigt. Zu sehen und zu kaufen gibt es Schmuck, ausgewählte Keramik, Lederwaren und Textilien sowie Objekte aus Holz, Glas und Papier. Dabei sind sowohl bekannte als auch neue Aussteller.

    Eine Sonderausstellung im Foyer zeigt außerdem prämierte und weitere ausgewählte Objekte des Staatspreises Baden-Württemberg 2016. Der Wettbewerb wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau ausgeschrieben und findet alle zwei Jahre statt.

    Veranstalter der Weihnachtsmesse sind der Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V. (BdK) und das Regierungspräsidium Karlsruhe.
    Der erste Besuch der Messe kostet zwei Euro, bei Vorlage der Eintrittskarte sind alle weiteren Besuche frei.

    Informationen zur Weihnachtsmesse und zu weiteren Veranstaltungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe finden Sie auf unserer Internetseite www.rp-karlsruhe.de unter Veranstaltungen.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​