Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 5
    27.03.2015
    Umgestaltung der Rheinhäuser Tongruben bei Oberhausen-Rheinhausen
    Beginn der Bauarbeiten

    ​Am 7. April 2015 wird mit den Arbeiten zur Umgestaltung der Rheinhäuser Tongruben bei Oberhausen-Rheinhausen begonnen. Die ehemaligen Tongruben haben sich nach Aufgabe der Nutzung zu wertvollen Lebensräumen seltener Tier- und Pflanzenarten entwickelt. Um diese Lebensräume zu verbessern und zu erhalten, wird aus den Tongruben Schlamm entnommen. Die einzelnen Gruben werden miteinander verbunden und die Anbindung an den Rhein verbessert. Durch diese Maßnahmen wird die Wasserqualität in den Tongruben und damit die Qualität der dortigen Lebensräume deutlich verbessert.

    In einem ersten Schritt werden rund 10.000 Kubikmeter Schlamm entnommen und in einen nahegelegenen Wildrettungshügel eingebaut. Abschließend werden die Anschlüsse zwischen den einzelnen Gruben und an den Rhein hergestellt, damit zukünftig ein erhöhter Wasseraustausch erfolgen kann. Der um die Tongruben führende Weg wird mittels einer Fußgängerbrücke wieder gangbar gemacht. Die Arbeiten sollen im Spätsommer 2015 abgeschlossen sein. Im vergangenen Winter wurden zur Erschließung des Baufeldes bereits Rodungsarbeiten durchgeführt.

    Die Umgestaltung der Rheinhäuser Tongruben wird als Ausgleichsmaßnahme der zwischenzeitlich abgeschlossenen Ertüchtigung des Rheindammes zwischen Oberhausen und Altlußheim durchgeführt. Weitere Informationen zu dieser Baumaßnahme finden Sie ​hier.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​