Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    01.03.2017
    L 360: Erkundungsbohrungen zwischen Neckartal und Weitingen
    Vollsperrung der Landesstraße

    ​Ab kommenden Montag, 6. März, bis einschließlich Freitag, 17. März 2017, werden Bohrungen auf der Landesstraße 360 durchgeführt. Die Bohrungen dienen der Erkundung des vorhandenen Straßenaufbaus und des darunterliegenden Untergrundes. Sie sind im Rahmen der Planung einer künftigen Instandsetzung der Landesstraße zur Feststellung des Leistungsumfangs erforderlich.

    In dem genannten Zeitraum ist die Landesstraße von der Abzweigung Weitingen am Verkehrsknotenpunkt L 360 / L 370 bis zum Ortseingang Weitingen für den Verkehr voll gesperrt.

    Die Umleitung des Schwerverkehrs erfolgt großräumig von Ergenzingen kommend auf der B 14 über Eutingen i.G und Horb und weiter auf der L 370 über Mühlen nach Rottenburg/ Neckartal. Der Gegenverkehr wird auf der gleichen Umleitungsstrecke geführt.

    Für den Pkw-Verkehr wird als Umfahrung von Horb die K 4708 zwischen Bildechingen und Mühlen als Umleitungsstrecke ausgeschildert. Auf der K 4709 und
    K 4711 werden Einbahnverkehre eingerichtet. Die K 4709 wird von Eutingen i.G. kommend lediglich in Richtung Mühlen und die K 4711 vom Neckartal kommend nur in Richtung Rohrdorf befahrbar sein. Die Verkehrsteilnehmer werden darauf hingewiesen, auf diesen Kreisstraßen die vorhandenen Gewichtsbeschränkungen für bestimmte Fahrzeugarten zu beachten.

    Der Öffentliche Personennahverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​