Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    14.04.2015
    Sanierung der L 79 Ortsdurchfahrt Bermersbach: Stützmauer fertig gestellt – Freie Fahrt ab Mitte Juni

    ​Seit einem halben Jahr ist die Ortsdurchfahrt von Forbach-Bermersbach im Verlauf der Landesstraße 79 zwischen dem Ortseingang Bermersbach und dem Rathaus voll gesperrt, weil im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe die Straße erneuert und eine hierfür erforderliche rund 105 Meter lange talseitige Stützwand errichtet werden.

    Trotz einiger witterungsbedingter Unterbrechungen konnte in der vergangenen Woche die Stützmauer fertiggestellt werden. Die neue Stützmauer besteht aus 13 Einzelblöcken, die auf 39 Bohrpfählen gegründet sind und mit insgesamt 52 rund 10 Meter langen Verpresspfählen im Fels unter der Straße rückverankert sind.

    Bis zur Verkehrsfreigabe müssen sich die Anwohner allerdings noch bis Mitte Juni 2015 gedulden, da noch auf rund 120 Metern Länge die Straße zu erneuern ist. Hierzu muss nicht nur der alte Straßenoberbau abgetragen und neu aufgebaut werden, die Straße erhält auch eine neue Entwässerung mit Straßenabläufen, Kanalrohren und Drainageleitungen mit Anschluss an die Ortskanalisation.

    Die Kosten für den Bau der Stützmauer sowie die Erneuerung der Straße in Bermersbach belaufen sich auf rund 750.000 EUR.

    Gleichzeitig ersetzt die NetzeBW in den kommenden Wochen parallel zu den Arbeiten des Regierungspräsidiums die im Baubereich verlaufenden Freileitungen zur Stromversorgung durch Erdkabel und erneuert im Auftrag der Gemeinde die Straßenbeleuchtung. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Mitte Juni 2015 geplant.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.mvi.baden-wuerttemberg.de; www.bmvi.de - Rubrik Baustellen-Infosystem; www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​