Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    31.07.2017
    B 462: Erneuerung der Fahrbahndecke im Bereich Gernsbach-Hilpertsau
    Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird derzeit die Fahrbahn der B 462 im Bereich Gernsbach und Hilpertsau erneuert (wir berichteten).

    Der erste Bauabschnitt hat am Knotenpunkt B 462/L 76b begonnen und wird auf Höhe der Ochsenbrücke enden. Dieser Bauabschnitt ist in fünf Phasen unterteilt. Abhängig von der Bauphase müssen Fahrbeziehungen in Kreuzungsbereichen zeitweise gesperrt werden.

    In den ersten beiden Phasen ist die Verkehrssituation aufgrund längerer Rückstaubildungen besonders kritisch. Da die Ampelregelung an den Bahnverkehr der AVG angepasst werden muss, kommt es zu längeren Wartezeiten für die Verkehrsteilnehmer. Das heißt, sobald die Bahn fährt, schalten alle Ampeln auf Rot. Aus Platzgründen war es nicht möglich, einen separaten Fahrstreifen für den abbiegenden Verkehr nach Reichental einzurichten.

    Alternativ hätte es nur die Möglichkeit gegeben, den Bahnübergang für diese Zeit komplett zu sperren, jedoch mit dem Nachteil, dass der Verkehrsteilnehmer aus Reichental vom Murgtal hätte abgehängt werden müssen.

    Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und appellieren an deren Geduld für die kommenden zwei Wochen bis die nächste Phase eingeleitet wird. Die Lage wird sich dann entschärfen, da der Bahnbereich nicht mehr tangiert wird. Die Ampelschaltung wird ab diesem Zeitpunkt nur noch verkehrsabhängig geschaltet werden.

    Des Weiteren möchten wir auf das Bilden von Rettungsgassen aufmerksam machen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, bei Wartezeiten so nah wie möglich am Fahrbahnrand zu bleiben, damit das Durchkommen der Rettungsfahrzeuge gewährleistet ist.

    Um den Verkehr auf der B 462 zu entlasten, wird während der gesamten Baumaßnahme der Lkw-Verkehr großräumig über die A 5 zur B 500 umgeleitet.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​