Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    16.08.2017
    Einstreifige Verkehrsführung auf der K 3738

    Seit Februar 2017 wird im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe der Neubau der Bundesstraße B3 fortgesetzt. Im derzeitigen Bauabschnitt soll die Lücke zwischen der K 9806 nördlich von Steinbach und der K 3738 südlich von Sinzheim geschlossen werden.

    Der Wirtschaftsweg zwischen der K 3738 und der L80 ist bereits seit dem 30.06.2017 gesperrt, da der Anschlussbereich der neuen B 3 hergestellt wird. Zur Herstellung einer Querungshilfe für Fußgänger und der Verbreiterung der K 3738 im Anschlussbereich wird ab dem 28.08.2017 die Fahrbahn der K 3738 für eine Dauer von rund zwei Wochen auf einen Fahrstreifen eingeengt. Der Verkehr wird während dieser Zeit über eine Baustellenampel geregelt und ist weiterhin in beide Fahrtrichtungen möglich. Nach Abschluss der Arbeiten in diesem Bereich kann wieder wie gewohnt in beide Richtungen gefahren werden.

    Das Regierungspräsidium bittet für die hiermit verbundenen Unannehmlichkeiten um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen sind im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de; www.bmvi.de Rubrik Baustellen-Infosystem; www.baustellen-bw.de zu finden.

    Skizze Knotenpunkt B 3- L 84a bei Steinbach (pdf, 153 KB)

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​