Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    28.08.2017
    B 500 Erneuerung der Überführung der Kinzigstraße in Baden-Baden: Vollsperrung der Kinzigstraße ab Montag, 4.9.2017 bis voraussichtlich Freitag, 03.11.2017

    ​Die Überführung der Kinzigstraße über die B 500 in Baden-Baden wird grundhaft saniert. Hierzu wird der komplette Asphaltbelag mit Abdichtung des rund 60 Meter langen Bauwerks abgetragen und erneuert. Die schadhaften Brückeneinläufe und Fahrbahnübergänge werden ebenso ersetzt. Der schadhafte Beton der bestehenden Kappen wird mittels Höchstdruckwasserstrahlen abgetragen und wieder stärker aufgebaut, um einen regelkonformen Aufbau zu erhalten.

    Im Zuge dessen wird das Geländer entfernt und durch ein ein Meter hohes, seitlich am Bauwerk angebrachtes, neues Geländer ersetzt. Die Gehwegbreite erhöht sich dadurch um rund 35 Zentimeter auf 1,60 Meter. Parallel zu diesen Arbeiten werden an der Brückenunteransicht, an den Widerlagern und am Pfeiler, schadhafte Stellen am Beton und an der Bewehrung instandgesetzt und anschließend mit einer Beschichtung abgedichtet. Des Weiteren erhalten die Widerlager und Pfeiler eine Anti-Graffiti Schicht.

    Die Sanierung des Bauwerks erfolgt unter Vollsperrung der Kinzigstraße in beide Richtungen. Der Verkehr wird über die Schwarzwaldstraße, Sinzheimer Straße, Rheinstraße und Murgstraße umgeleitet. Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung wird dazu eingerichtet. Zum Aufbau des Traggerüsts, zur Sanierung der Brückenunteransicht und der Widerlager wird die B 500 in verkehrsarmen Zeiten zwischen 9 und 15 Uhr im Bereich des Bauwerks auf eine Fahrspur verengt.

    Die Baukosten der Maßnahme betragen rund 450.000 Euro und werden vom Bund getragen.
    Die Stadtwerke Baden-Baden informieren über die Buslinien 205, 206 und 207:
    Die Linie 205 fährt über die Gutenbergstraße und Murgstraße Richtung Bahnhof.
    Folgende Haltestellen werden mit bedient: Vogesenstraße und Schwarzwaldstraße

    Auf der Linie 206 fallen die Haltestellen Vogesenstraße und die Schwarzwaldstraße in beide Richtungen aus. Diese werden von der Linie 205 bedient.

    Die Linie 207 fährt in beide Richtungen über Schweigrotherplatz, Wörthstraße, Hochhaus in der Sinzheimerstraße. Es entfallen für die Linie 207 folgende Haltestellen: Hubertusstraße, Bauernfeldstraße sowie Gewerbepark Cité.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Verkehrsteilnehmer bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​