Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    14.09.2017
    L83a: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Ottersweier und Neusatz - Arbeiten werden fortgesetzt

    Am Montag, 18. September 2017, werden die Arbeiten an der L83a zur Erneuerung der Fahrbahn zwischen Ottersweier und Neusatz wieder aufgenommen.

    Nachdem vor den Sommerferien bereits zwei Bauabschnitte fertiggestellt wurden, starten jetzt die Arbeiten im dritten Bauabschnitt, der in Höhe der Burg-Windeckstraße beginnt und am Ortseingang Neusatz endet. Zunächst werden Querungen der bergseitigen Straßenentwässerungen erneuert sowie die Fahrbahndecke abgefräst. Anschließend wird der Asphalt eingebaut. Die Arbeiten in diesem dritten Bauabschnitt dauern voraussichtlich bis zum 26. September 2017.

    Ab dem 27. September 2017 werden dann in den letzten beiden Bauabschnitten vom Ortseingang Neusatz bis auf Höhe des Friedhofs und vom Friedhof bis zum Gasthaus Löwen für die Stadt Bühl Randsteine und dahinterliegende Gehwegflächen erneuert. Zudem werden eine alte Entwässerungsleitung ausgebaut und die Fahrbahndecke erneuert. Für diese beiden letzten Bauabschnitte sind weitere drei Wochen veranschlagt. Die gesamte Maßnahme wird bei guten Witterungsbedingungen voraussichtlich bis Mitte Oktober 2017 abgeschlossen werden können.

    Die Arbeiten können aufgrund der geringen Fahrbahnbreite nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Deshalb ist für die Anlieger der L83a im jeweiligen Bauabschnitt und im genannten Zeitraum die Zufahrt mit Kraftfahrzeugen nicht oder nur erschwert möglich. Sie werden daher gebeten, Fahrzeuge außerhalb des jeweils abgesperrten Bauabschnitts zu parken. Für die Müllabfuhr wird ein Sammelort eingerichtet.

    Die überörtliche Umleitung über Bühl und Bühlertal nach Neusatz ist ausgeschildert. Eine innerörtliche Umleitung erfolgt nicht. Da die momentane Vollsperrung der L83 in Bühlertal erst oberhalb der Einmündung der L83a beginnt, ist die Zufahrt über Bühlertal/Neusatzeck gewährleistet.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​