Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    03.11.2017
    L 515 Osterburken: Sanierung der Fahrbahn im Bereich RIO

    ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden ab kommenden Montag, 6. November 2017, in Osterburken Sanierungsarbeiten an der L 515 durchgeführt. Die Arbeiten finden zwischen der Tankstelle und der Einmündung der L 515 in die B 292 auf einer Länge von rund zwei Kilometern statt und dauern voraussichtlich bis zum 18.11.2017. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme in Höhe von 500.000 Euro trägt das Land.

    Die Arbeiten sind zur Beseitigung von Schäden infolge der Verkehrsbelastung und aus Altersgründen dringend erforderlich. Am 7. und 8.11. wird die alte Asphaltfläche abgefräst, danach werden Schadstellen in der Tragschicht beseitigt. Ab dem 10.11. erfolgt der Einbau einer zusätzlichen sechs Zentimeter starken Binderschicht zur Erhöhung der Tragfähigkeit dieser Strecke. Danach erfolgt der  Einbau der neuen Deckschicht. Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung der L 515 durchgeführt werden.

    Damit der Verkehr das Gewerbegebiet RIO während der Baumaßnahme erreichen kann, erfolgen zunächst die Arbeiten im Abschnitt zwischen der Tankstelle und dem Gewerbegebiet. Danach erfolgen die Arbeiten im Abschnitt zwischen dem Gewerbegebiet und B 292.
    Die Umleitung erfolgt jeweils über die B 292 Umgehung Osterburken und ist entsprechend ausgeschildert.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de; www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.“

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​