Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    10.11.2017
    B 3: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Bühl und Sasbachried

    ​Im Zusammenhang mit der Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Bühl und Sasbachried konnte jetzt ein weiterer Bauabschnitt im Bereich der sogenannten Boschkreuzung (B 3 / K 3749) fertiggestellt werden.

    Somit kann ab Mittwoch, 15. November 2017, mit den Arbeiten im letzten Bauabschnitt der Boschkreuzung begonnen werden. Die Fertigstellung dieses Bauabschnittes ist bei guter Witterung bis zum 25. November 2017 vorgesehen.

    Wie bisher bleibt die B 3 im Bereich der Boschkreuzung in beiden Richtungen befahrbar. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt. Von der B 3 kann während dieser Bauphase nicht in Richtung Bühl abgebogen werden. Die Stadt Bühl kann über die Rheinstraße erreicht werden. Dagegen kann von der B 3 wieder in Richtung Oberweier gefahren werden. Von Oberweier kommend ist die Kapellenstraße nach der Zufahrt zum Schulzentrum aber weiterhin gesperrt, so dass die B 3 aus dieser Richtung nicht erreichbar ist.

    Der aus Bühl kommende Verkehr kann nur in Richtung Norden in die B 3 einfahren. Wer von Bühl kommend nach Süden möchte, muss wie bislang die Umleitung über die K 3764 (B 3 alt) nach Ottersweier nutzen.

    Nach Abschluss der Arbeiten im Bereich der Boschkreuzung ist die B 3 vom Bußmattenkreisel bis zur L 86a in Ottersweier durchgehend fertiggestellt. Restarbeiten im Bereich der Bankette, Markierungsarbeiten und der Einbau der Induktionsschleifen an den Signalanlagen werden mit Tagesbaustellen im Nachgang durchgeführt.

    Im sechsten Bauabschnitt, von Ottersweier nach Sasbachried, dauern die Arbeiten auf der Westseite nach wie vor an. Schotter- und Asphalttragschicht sind bereits fertiggestellt. Momentan erfolgt der Einbau der Asphaltbinderschicht. Da die Arbeiten im Zeitplan sind, kann in diesem Bereich voraussichtlich am 15. November 2017 mit den Arbeiten auf der Ostseite begonnen werden. Die Fertigstellung dieses Bauabschnittes ist bei geeigneter Witterung bis Mitte Dezember vorgesehen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zur aktuellen Straßenbaustelle finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de,

    www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​