Auf hellgelber Holzmaserung steht der Titel der Ausstellung: Gut in Form - Schreiner Meister- und Gesellenstücke.

Gut in Form

Schreiner-Innung Karlsruhe zeigt rund 50 Meister- und Gesellenstücke im Regierungspräsidium am Rondellplatz

Laufzeit: 11.09. - 08.10.2021

Die 34. Ausstellung „Schreiner – Gut in Form“  lockt wieder mit jungen, frischen Ideen aus der Welt des Schreinerhandwerks. Mit den diesjährigen Meister- und Gesellenstücken präsentiert die Innung ein eindrucksvolles Spektrum ihrer künftigen Leistungsträger. Sahnehäubchen und Kernstück der Ausstellung sind die 25 Meisterarbeiten, die eindrucksvoll das Können der frisch gebackenen Meisterinnen und Meister belegen.

Von einer neutralen Jury werden aus den 50 Exponaten die jeweils drei besten Gesellen- und Meisterstücke ausgesucht und bei der Ausstellungseröffnung ausgezeichnet.
Ausstellungsbesuchende können auf einer Karte für das ihrer Meinung nach schönste Meister- und Gesellenstück stimmen. Für die beiden ersten Meister- und Gesellenstücke werden Preise vergeben, die von den Firmen Hirsch & Sohn und Schorn & Groh gestiftet werden.

Die Ausstellung ist geöffnet von Montag bis Sonntag, 11:00 bis 18:00 Uhr, Eintritt frei.

Sonderausstellung

Neben den Meister- und Gesellenstücken zeigt die Ausstellung „Gut in Form“ eine Sonderausstellung des Karlsruher Geigenbaumeisters
Florian Geyer und eine Auswahl von Schreiner-Arbeiten aus der elsässischen Meister-Schule in Eschau bei Straßburg.

Eindrücke von der Ausstellung