Das Bild zeigt einen Straßenabschnitt.

B 36, Fahrbahndeckenerneuerung Schwetzingen – Mannheim-Rheinau

Zahlen und Fakten

Gesamtlänge: ca. 7,4 km
Gesamtbauzeit: 18 Wochen
Gesamtkosten: ca. 4,4 Mio. €

Aktueller Stand

Fahrbahnsanierung im Bau

Termine

Ab Montag, 16.05. bis 20.05.2022:
Sanierung des Verflechtungsstreifens (FR Mannheim) zwischen B 36 Anschlussstelle Schwetzingen / Brühl und Abfahrt MA-Rheinau Süd / Hafen 2

Ab Freitag, 20.05. bis 31.05.2022:
Herstellen von Mittelstreifenüberfahrten im Bereich MA-Rheinau Nord und AS Schwetzingen / Brühl

Ab Freitag, 31.05. bis 13.07.2022:
Sanierung der Richtungsfahrbahn Mannheim

Kontakt

Fachinformationen
Carsten Frobin, Projektleitung
06221-1375 159
carsten.frobin@rpk.bwl.de

Alexander Kraus, Bauleitung
06221-1375 126
alexander.kraus@rpk.bwl.de

Das Projekt

Ausgangslage

Die Fahrbahn der B 36 zwischen Schwetzingen und Mannheim-Rheinau ist in einem schlechten Zustand und muss erneuert werden.

Ziele der Maßnahme

Erneuerung der Fahrbahn

Geplante Maßnahmen

Die Fahrbahn der B 36 wird erneuert. Dazu wird die Asphaltdeck-, Asphaltbinder- und Asphalttragschichtschicht in mehreren Bauabschnitten – einschließlich der Seiten- und Verflechtungsstreifen – abgefräst und neu eingebaut.

Geplante Verkehrsführung

Die Baumaßnahme wird aufgrund der Länge des Streckenabschnitts in mehrere Abschnitte unterteilt. Der Einfluss auf die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer soll auf diese Weise so gering wie möglich gehalten werden. Die Fahrbeziehung Schwetzingen – Mannheim und umgekehrt bleibt unter Fahrstreifenreduzierungen aufrechterhalten.

Vorbereitende Maßnahmen finden im Vorlauf als Tagesbaustellen statt.

Der Ablauf ist wie folgt vorgesehen:

1. Sanierung Richtungsfahrbahn Mannheim (Sanierung in 3 Bauabschnitten)

Bauabschnitt 1

Sanierung des Verflechtungsstreifens zwischen B 36 Anschlussstelle Schwetzingen / Brühl und Abfahrt MA-Rheinau Süd / Hafen 2:

Sperrung Abfahrt MA-Rheinau Süd / Hafen 2. Die Umleitung erfolgt über die Abfahrt MA-Rheinau, Relaisstraße, B 36 und Schwetzinger Landstraße

Sperrung Auffahrt auf die B 36 im Bereich des Möbelhauses. Die Umleitung erfolgt über die Autobahnanschlussstelle AS Mannheim Schwetzingen

Der Verkehr in Fahrtrichtung Mannheim wird am Baufeld vorbeigeleitet.

Bauabschnitt 2

Herstellen von Mittelstreifenüberfahrten im Bereich MA-Rheinau Nord und AS Schwetzingen / Brühl

Bauabschnitt 3

Sanierung der Richtungsfahrbahn Mannheim

Der Verkehr für beide Fahrtrichtungen wird auf der Richtungsfahrbahn Schwetzingen mit jeweils einem Fahrstreifen geführt.

Sperrung der Auffahrten beim Möbelhaus und an der AS MA-Rheinau Süd für die Fahrtrichtung Mannheim. Die Umleitung erfolgt über die Autobahnanschlussstelle AS Mannheim / Schwetzingen.

Sperrung der Abfahrt MA-Rheinau Nord. Die Umleitung erfolgt über die B 36 Anschlussstelle MA-Casterfeld, B 36 Fahrrichtung Schwetzingen und die Abfahrt MA-Rheinau Nord.

2. Sanierung der Richtungsfahrbahn Schwetzingen (Sanierung in 2 Bauabschnitten)

Bauabschnitt 4

Sanierung der Richtungsfahrbahn Schwetzingen zwischen MA-Rheinau Nord und Abfahrt Brühl.

Sperrung der Auffahrt von der L 542 (Wachenburgstraße) auf die B 36 in Fahrtrichtung Schwetzingen. Die Umleitung erfolgt über die B 36 in Fahrrichtung Mannheim, über die B 36 Anschlussstelle MA-Casterfeld auf die B 36 in Fahrrichtung Schwetzingen.

Bauabschnitt 5

Schließen der Mittelstreifenüberfahrten im Bereich MA-Rheinau Nord und AS Schwetzingen / Brühl

Die Lage der Bauabschnitte sowie die grundsätzliche Umleitungsführung sind auch in den veröffentlichten Plänen sichtbar.

Informieren Sie sich!

Öffentlichkeitsbeteiligung

Alle Maßnahmen zur Öffentlichkeitsbeteiligung und Kommunikationsmaßnahmen werden in den Planungsprozess des Projektes integriert. Hier können Sie sich über die aktuellen Beteiligungsmaßnahmen informieren und die aktuellen Planungsunterlagen einsehen.

Planung

Bisheriger Abstimmungsverlauf

  • Abstimmung Verkehrskonzept mit Verkehrsbehörde, Polizei, Städten und Gemeinden
BeschreibungDateitypGröße
Umleitungspläne pdf 1 MB