historische Steinbogenbrücke im Zuge der L 600 über die Elsenz und das Elsenzwehr. Im Hintergrund sind die ehemalige Mühle sowie der Ortsrand von Bammental zu sehen.

L 600, Sanierung der Friedensbrücke Bammental

Zahlen und Fakten

Gesamtlänge: ca. 22,00 m
Baubeginn: 02.05.2022
Bauende: voraussichtlich Sept. 2022*)
Gesamtkosten: ca. 1,0 Million €

*) Die Bauzeit ist stark abhängig vom Wasserstand der Elsenz. Details vgl. Abschnitt Geplante Maßnahmen.

Aktueller Stand

Baubeginn: 02.05.2022

Termine

Ab 02.05.2022
Vollsperrung der L 600 im Bereich der Brücke

Pressemitteilung vom 25.04.2022

Kontakt

Fachinformationen

Hans-Joachim Krauß, Projektkoordination
06221 1375-182
hans-joachim.krauss@rpk.bwl.de

Steffen Weiler, Projektleitung
06221 1375-140
steffen.weiler@rpk.bwl.de

Das Projekt

Ausgangslage

Die Friedensbrücke im Zuge der L 600 über die Elsenz in Bammental ist sanierungsbedürftig und muss aus statischen Gründen ertüchtigt werden. Zudem ist der Fahrbahnbereich für die heutigen Verkehrsbedürfnisse zu schmal. Bei dem Bauwerk handelt es sich um eine historische Sandstein-Bogenbrücke, deren Bogentragwerk im Zuge der Sanierung erhalten bleiben soll.

Historie

1789/90Bau der Steinbrücke
1806starke Hochwasserschäden an der Brücke, danach Sanierung der Schäden
1945Sprengung eines Brückenbogens
1949Wiederherstellung der alten Steinbrücke, Namensgebung und Einweihung der Friedensbrücke
2018Bau der benachbarten Geh- und Radwegbrücke
2022Sanierung und Ertüchtigung mit Anpassung der Fahrbahnbreite an die heutigen Verkehrsbedürfnisse

Ziele der Maßnahme

Sanierung und Ertüchtigung der Friedensbrücke Bammental mit Verbreiterung der Fahrbahn.

Geplante Maßnahmen

  • Abfräsen des Asphaltbelages
  • Aushub der Verfüllung des Brückenüberbaus
  • Rückbau der Brüstungen
  • Verstärkung der Brücke mit Stahlbetonkern
  • Herstellung eines auskragenden Stahlbetonüberbaus
  • Wiederherstellung der Brückenkappen
  • Wiederherstellung der Brückenbeläge
  • Wiederherstellung der Brüstung einschließlich der Geländer

Die Sanierung der Unterseiten der Brückenbögen und dem unteren Teil der Außenflächen der Brücke kann nur bei Niedrigwasser der Elsenz durchgeführt werden. Während dieser Zeit wird das Wasser der Elsenz durch Fangedämme (z. B. Sandsäcke) so gelenkt, dass die Arbeiten im Trockenen stattfinden können.

Geplante Verkehrsführung

Die Arbeiten finden unter Vollsperrung der L 600 statt. Der Verkehr wird währenddessen über die Industriestraße umgeleitet.
Zeitweilig wird der Verkehr im Bereich der K 4160 mit einer Ampelanlage abgewickelt.

Im Umleitungsplan sind die Umleitungsstrecken dargestellt.

Informieren Sie sich!

Öffentlichkeitsbeteiligung

Alle Maßnahmen zur Öffentlichkeitsbeteiligung und Kommunikationsmaßnahmen werden in den Planungsprozess des Projektes integriert. Hier können Sie sich über die aktuellen Beteiligungsmaßnahmen informieren und die aktuellen Planungsunterlagerlagen einsehen.

Planung