Aktuelle Meldung

09.03.2020 | UMWELT: Scoping-Prozess zu den Umweltberichten der Hochwasserrisikomanagement-Pläne Rhein und Donau

Die Hochwasserrisikomanagementpläne der Flussgebietseinheiten Rhein und Donau werden fortgeschrieben. Eine Strategische Umweltprüfung soll deren Umweltauswirkungen offenlegen. Um den Untersuchungsrahmen für den Umweltbericht festzulegen, gibt es einen Scoping-Prozess. Die Beteiligten können bis Donnerstag, 9. April 2020 ihre Stellungnahmen abgeben. Der Scoping-Termin findet am 31. März 2020 in Stuttgart statt und ist öffentlich.

Weitere Informationen:

Bekanntmachung (pdf, 34 KB)


Informationsportal Hochwasserrisikomanagement des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg