Aktuelle Meldung

20.05.2020 | INFEKTIONSSCHUTZ: Information über Entschädigungsansprüche nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Den Regierungspräsidien in Baden-Württemberg wurde die Zuständigkeit für die Bearbeitung von Anträgen zur Entschädigung für Verdienstausfälle nach dem Infektionsschutzgesetz (§§ 56,57 und 58) übertragen. Das Regierungspräsidium Karlsruhe ist für Antragsteller aus dem Regierungsbezirk Karlsruhe die zuständige Stelle.

Über die Seite www.ifsg-online.de können Sie über ein Online-Verfahren einen Antrag auf Entschädigung stellen. Dort finden Sie neben dem Antragformular nützliche Informationen zu den Anspruchsvoraussetzungen und zur Antragstellung.

Telefonische Erreichbarkeit: 0721/926-8828

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung