Pressemitteilung

A 6, Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Rheinbrücke Frankenthal und Landesgrenze Hessen - Aufhebung der Sperrung der nordwestlichen Ausfahrtsrampe zur Anpassung der Nebenfahrbahn in Richtung Mannheim-Sandhofen schon zwei Tage früher am 22.08.2019, 5 Uhr

​In der letzten Phase der Sanierung der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen wird planmäßig die nordwestliche Abfahrtsrampe an die neue Höhe der Autobahn angeglichen. Hierzu erfolgte am 10.08.2019 eine Sperrung der Rampe bei der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen (Pressmitteilung vom 7.8.19). Durch die Optimierung des Bauablaufes konnte die Bauzeit für die Sanierung des Lückenschlusses der Nebenfahrbahn sowie die Angleichung der Fahrbahnhöhe an die Autobahn um 2 Tage verkürzt werden. Die Sperrung der nordwestlichen Ausfahrtsrampe kann deshalb bereits am 22.08.2019 um 5:00 Uhr aufgehoben werden.

Mit der Fertigstellung des Lückenschlusses sind die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen auf der A6 und der B 44 im Bereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen weitgehend abgeschlossen, so dass nun mit dem Rückbau der Mittelüberfahrt sowie den Behelfszufahrten im Bereich der Nebenfahrbahn begonnen werden kann.

Die zur Durchführung der Restarbeiten erforderlichen Verkehrsführungen erfolgen unter Aufrechterhaltung aller Fahrbeziehungen im Bereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen.
Weitere Informationen zu der Baumaßnahme sind auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe im Beteiligungsportal zu finden:
www.rp-karlsruhe.de/Beteiligungsportal/Aktuelle Baumaßnahmen

Direkter Link:

A6_Mannheim_Sandhofen

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

https://www.svz-bw.de