Pressemitteilung

B 10: Sanierung der Fahrbahn im Bereich Mühlacker

​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird die Bundesstraße 10 ab Montag, 11. Juni, auf der Strecke zwischen der Einmündung Hindenburgstraße in der Ortsdurchfahrt Mühlacker und der Osttangente (L 1134) grundhaft erneuert. Im Gemeinschaftsprojekt mit den Stadtwerken und der Stadt Mühlacker werden zusätzlich Wasser- und Gasversorgungsleitungen ausgetauscht sowie Teile des Abwasserkanalsystems ertüchtigt. Zur Durchführung der Arbeiten ist es notwendig, die betroffenen Abschnitte der B 10 für einen Zeitraum von insgesamt fünf Monaten für den Verkehr zu sperren.

Der Verkehr wird für die Dauer der Maßnahme in Richtung Stuttgart über Lomersheim umgeleitet. In Richtung Pforzheim wird die Umleitung über die L 1134 „Osttangente Mühlacker“ und die Lienzinger Straße / Ziegeleistraße  ausgewiesen. Vor allem zu Beginn der Maßnahme ist mit Rückstaus und Behinderungen auf den Umleitungsstrecken und deren Zufahrten zu rechnen.

Die Kosten der Maßnahme betragen rund zwei Millionen Euro und werden vom Bund, der Stadt Mühlacker und den Stadtwerken Mühlacker getragen.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe, die Stadt Mühlacker und die Stadtwerke Mühlacker bitten die Anlieger und betroffenen Verkehrsteilnehmer für die während der Baumaßnahme entstehenden Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

https://www.svz-bw.de.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung