Pressemitteilung

B 28 Ertüchtigung der Lärmschutzwand bei Dornstetten-Aach - Halbseitige Sperrung der B 28

​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird vom 2. Mai 2019 bis voraussichtlich zum 7. Juni 2019, auf der Bundesstraße 28 die Lärmschutzwand bei Dornstetten-Aach ertüchtigt. Hierzu ist eine halbseitige Sperrung der B 28 bei Dornstetten-Aach notwendig.

Der Verkehr der B 28 in Fahrtrichtung Freudenstadt wird an der Baustelle vorbeigeleitet, der Verkehr in Richtung Horb wird über eine kurze Umleitung um die Baustelle geführt. Die Baukosten betragen rund 250.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

https://www.svz-bw.de

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung