Pressemitteilung

B 35 Fahrbahnerneuerung Knittlingen – Lienzingen

Kurzfristige Vollsperrung bis Ende August 2021

Bau einer neuen Straße

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden seit 2. August 2021 auf der Bundesstraße 35 zwischen Knittlingen und Lienzingen Sanierungsarbeiten durchgeführt.

Infolge von neuen, bisher nicht erkennbaren gravierenden Schäden im Unterbau der Fahrbahn des aktuellen Baustellenbereiches musste die Bundesstraße am Dienstagabend in beiden Fahrtrichtungen aus Gründen der Verkehrssicherheit voll gesperrt werden. Die Vollsperrung beginnt bei Lienzingen-West und endet bei Maulbronn und ist rund sechs Kilometer lang. Die planmäßige Umleitung für die Fahrtrichtung Bretten – Illingen bleibt bestehen. Die entgegengesetzte Fahrtrichtung, die bisher auf der B 35 entlang des Baufeldes geführt war, wurde gesperrt und muss provisorisch umgeleitet werden.

Das Bankett unmittelbar neben der eigentlichen Asphaltfahrbahn wurde im Baustellenbereich trotz ausreichender Fahrspurbreiten befahren, so dass dieses nachgegeben hat und abgesackt ist. Um die Gefahr für die Verkehrsteilnehmer abzuwenden, wurde in Abstimmung mit der Polizei, der Verkehrsbehörde des Enzkreises und dem Regierungspräsidium Karlsruhe die sofortige Sperrung der Bundesstraße B 35 angeordnet. Die Vollsperrung bleibt nach heutigem Kenntnisstand bis zur Umlegung des Verkehrs auf die derzeit in Sanierung befindliche Fahrbahnhälfte Ende August bestehen.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „Ver-kehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Infor-mationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.