Pressemitteilung

B 39: Sanierung und Ertüchtigung der Rheinbrücke Speyer (Salierbrücke) - Regierungspräsidium Karlsruhe lädt am 9. Februar 2020 zu Baustellenführungen auf der Salierbrücke ein - Noch Plätze frei!

​Das Regierungspräsidium Karlsruhe lädt am Sonntag, den 9. Februar 20, interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Baustellenführung auf der Salierbrücke ein. Den Termin hatte das Regierungspräsidium bereits bei der Bürgerinformationsveranstaltung am 29. Januar 20 in Speyer bekanntgegeben, seit 30. Januar 20 ist die Anmeldeseite freigeschaltet.

Die Führungen werden aufgrund der Gewichtsbeschränkungen im Baustellenbereich über den Tag verteilt in kleinen Gruppen angeboten, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 5. Februar 20. Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist aus haftungsrechtlichen Gründen leider nicht möglich.

Anmeldungen online unter:

www.Bit.ly/salierbrücke


Hintergrund
Das Regierungspräsidium Karlsruhe führt seit Anfang 2019 eine Sanierung und Ertüchtigung der Rheinbrücke Speyer (Salierbrücke) im Zuge der B 39 durch. Durch das Programm zur „Statischen Nachrechnung von Straßenbrücken im Bestand“ im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur hatte sich herausgestellt, dass die Salierbrücke nicht nur dringend saniert, sondern auch in ihrer Tragfähigkeit ertüchtigt werden muss. Für die Maßnahme waren ursprünglich 26 Monate vorgesehen.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung hatte das Regierungspräsidium Karlsruhe im März 2018 einen Projektbegleitkreis eingerichtet, der sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Gebietskörperschaften, der Politik, der Wirtschaft, der Rettungsdienste, des ÖPNV, Trägern öffentlicher Belange und weiteren Multiplikatoren zusammensetzt.

Weitere Informationen zu der Maßnahme sowie die Präsentation der heutigen Bürgerinformationsveranstaltung sind auf der Homepage des Regierungspräsidiums unter

www.rp-karlsruhe.de

 im Beteiligungsportal unter „Aktuelle Baumaßnahmen Nord“ B 39, Sanierung und Ertüchtigung der Rheinbrücke Speyer zu finden.

Direkter Link:

B 39, Rheinbrücke Speyer

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung