Pressemitteilung

B 462: Radwegbrücke Weisenbach - Beginn der Vorarbeiten

​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird ab Montag, 10.02.2020, mit den Vorarbeiten zur Herstellung einer Radwegbrücke über die Murg an der Bundesstraße 462 begonnen. Die Vorarbeiten umfassen insbesondere die Herstellung einer Zuwegung (Baustraße) zum künftigen Brückenbauwerk im Bereich der Murg. Hierfür muss zunächst eine Zufahrt zur Baustelleneinrichtungsfläche unter halbseitiger Sperrung der B 462 im Bereich des „Baden-Board“- Parkplatzes hergestellt werden. Die Verkehrsführung auf der B 462 zwischen Weisenbach und Gernsbach erfolgt mittels einer Ampelregelung. Der Fußgängerverkehr wird am Baufeld vorbeigeleitet. In Weisenbach an der Straße „In den Höfen“ werden außerdem Parkverbotsschilder aufgestellt, um den Baustellenverkehr zu ermöglichen. Für die Herstellung der Baustellenzufahrt sind rund zwei Wochen geplant.

Im Anschluss beginnen die Arbeiten für die Herstellung der Baustraße in der Murg. Parallel hierzu wird zur Aufrechterhaltung einer zwei-streifigen Verkehrsführung auf der B 462 während der Bauzeit eine provisorische temporäre Fahrbahn hergestellt. Dafür sind rund vier Wochen veranschlagt. Für den Zeitraum der Arbeiten an der Umfahrung muss die B 462 halbseitig gesperrt werden. Für die Dauer dieser Arbeiten erfolgt die Verkehrsführung durch eine Ampel. Der Fußgängerverkehr wird am Baufeld vorbeigeleitet.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

https://www.svz-bw.de.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung