Pressemitteilung

B 500: Überführung Kinzigstraße Baden-Baden

​Die Restarbeiten an der Überführung der Kinzigstraße über die B 500 in Baden-Baden konnten nicht wie ursprünglich geplant am vergangenen Freitag, 27. April 2018, fertiggestellt werden. Die Arbeiten verlängern sich um rund eine Woche.

Die Betoninstandsetzungsarbeiten am Überbau, an den Widerlagern und am Pfeiler wurden bereits durchgeführt. Zum Abschluss müssen noch Beschichtungsarbeiten am Pfeiler, an den neuen Entwässerungsrohren, an den Lagern und am Geländer durchgeführt werden.

Hierfür wird die B 500 in den verkehrsarmen Zeiten zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr im Bereich des Bauwerks auf eine Fahrspur verengt. Die Brücke selbst wird  nicht mehr gesperrt.
Die Straße „Im Metzenacker“ sowie die Parkallee werden ebenfalls im Bereich des Bauwerks verengt und die Verkehrsteilnehmer an der Baustelle vorbeigeführt.

Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Verkehrsteilnehmer und der Anlieger bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.vm.baden-wuerttemberg.de/, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Wei-tere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Down-load finden Sie unter

https://www.svz-bw.de.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung