Pressemitteilung

Brückenerneuerungsarbeiten an der A 5 bei Bruchsal - Lkw-Durchfahrtsverbot im Bereich des Bauwerkes Kammerforststraße

​Seit Sommer 2018 finden an der A 5 bei Bruchsal Brückenerneuerungsarbeiten über den Saalbachkanal bzw. die DB-Strecke und die Kammerforststraße statt.

Am 29. April 2019 hatte ein Lkw-Fahrer die Beschilderung missachtet und das  Traggerüst am Bauwerk Kammerforststraße beschädigt. Das Traggerüst konnte zwischenzeitlich wieder errichtet werden. Daher kann die gesperrte Kammerforststraße wie geplant am Freitag, 17. Mai 2019, im Laufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Allerdings wird aus Sicherheitsgründen die Durchfahrt für Lkw bis voraussichtlich 7. Juni 2019 grundsätzlich verboten sein. Es dürfen nur Fahrzeuge mit einer zulässigen Gesamthöhe von drei Metern die Brückenbauwerke passieren. Die Beschilderung wird dementsprechende angepasst. Das Regierungspräsidium bittet um Beachtung.

Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Verkehrsteilnehmer bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

www.vm.baden-wuerttemberg.de/; www.bmvi.de - Rubrik Baustellen-Infosystem; - Rubrik Baustellen-Infosystem; www.baustellen-bw.de.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung