Literarischer Ersatz für ausfallende Weihnachtsmarktbesuche für Kinder und Eltern: Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder liest die Weihnachtsmarktgeschichte „Edgar, Wilm und die anderen von der Lebenden Krippe“ von Katrin Zipse

Als kleiner Ersatz für die ausfallenden Weihnachtsmarktbesuche lädt das Regierungspräsidium Karlsruhe Kinder und Eltern ein, Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder auf einen literarischen Weihnachtsmarkt zu begleiten. Die Regierungspräsidentin liest im Rahmen einer Online-Vorlesestundeaus der Weihnachtsmarktgeschichte „Edgar, Wilm und die anderen von der Lebenden Krippe“ von Katrin Zipse.

Durch Corona sei in dieser Adventszeit alles anders als gewohnt, sagt Felder in ihrer kindgerechten Einführung. Weihnachtsmarktbesuche und Treffen mit Freunden seien leider nicht möglich. „Aber wir können eins: Wir können lesen, wir können unsere Fantasie dabei schweifen lassen und wir können allen anderen vom dem erzählen, was wir gelesen haben“, so Felder.

Mit diesen Worten leitet die Regierungspräsidentin in die Weihnachtsgeschichte „Edgar, Wilm und die anderen von der Lebenden Krippe“ von Katrin Zipse ein, die dieses Jahr bei der Oetinger-Verlagsgruppe im neu aufgelegten Buch „Tierisch schöne Weihnachtszeit“ erschienen und von Andrea Stegmaier wunderschön illustriert worden ist. Die Geschichte der in Baden-Baden lebenden Hörfunkredakteurin und mehrfach ausgezeichneten Autorin Katrin Zipse macht Mut und zeigt Klein und Groß, dass man viel erreichen kann, wenn man fest an etwas glaubt. Manchmal braucht es dazu ein bisschen Glück, manchmal einfach nur ein paar gute Freunde oder die eigene Familie.

Mit der von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen am Regierungspräsidium Karlsruhe produzierten Lesung soll Familien in schwierigen Zeiten eine kleine Freude bereitet sowie Eltern und Großeltern, mit Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder als prominentem Vorlesevorbild, eigene Lust am Vorlesen vermittelt werden. Daneben bietet die Fachstelle den öffentlichen Bibliotheken des Regierungsbezirks mit der Online-Vorlesestunde ein kostenfrei weiternutzbares, urheberrechtskonform produziertes Online-Angebot, mit dem die Bibliotheken über eigene Online-Kanäle auf die örtliche Bevölkerung zugehen können.

Die Lesung ist mit freundlicher Unterstützung des Badischen Landesmuseums im aktuell geschlossenen Museum X aufgezeichnet worden und steht bis zum 6. Januar 2021 onlinezur Verfügung.

Weitere Informationen zur Autorin der Weihnachtsgeschichte finden sich auf https://www.katrinzipse.de/.

Die Illustratorin Andrea Stegmaier ist unter https://www.andreastegmaier.com/  zu finden.

Information über das Museum X sind auf der Seite des Badischen Landesmuseums unter https://www.landesmuseum.de/museumx  abrufbar.

Kontakt zur Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungspräsidium Karlsruhe kann über www.ka.fachstelle.bib-bw.de aufgenommen werden.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung