Stadtbibliothek Heimsheim erweitert Angebot um „Bibliothek der Dinge“

Wer vorübergehend einen Beamer für Heimkinoerfahrungen, ein Einrad für bewegungshungrige Kinder, einen Hochdruckreiniger für den Herbstputz oder eine Küchenmaschine für die Weihnachtsplätzchen benötigt, wird seit kurzem in der Stadtbibliothek Heimsheim fündig. Die Stadtbibliothek hat ihr Medienangebot mit Unterstützung des Soforthilfeprogramms „Vor Ort für alle“ neu um eine sogenannte „Bibliothek der Dinge“ ergänzt. Die an der neuen „LeihBar“ zur Verfügung stehenden Gegenstände können auf der Homepage der Stadtbibliothek eingesehen werden.

Die Bibliotheksberater*innen der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen gratulieren der Stadt Heimsheim zu ihrem erweiterten Bibliotheksangebot und ermuntern andere Bibliotheken und Kommunen im Regierungsbezirk ausdrücklich zu weiteren „Bibliotheken der Dinge“. Öffentliche Bibliotheken und Trägerkommunen leisten mit entsprechenden Angeboten einen Beitrag zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der UN und schonen Umwelt und Geldbeutel der Privathaushalte.

Weitere Informationen:

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung