Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Referat 44 »A 81 T+R Wunnenstein-West
Referat 44 (Straßenplanung)  des Regierungspräsidium Stuttgart

A 81 - Tank- und Rastanlage Wunnenstein-West

Projektbeschreibung: 

Die Tank- und Rastanlage (T+R) Wunnenstein-West ist die einzige bewirtschaftete Rastanlage auf der A 81 zwischen dem Autobahnkreuz Weinsberg und dem Autobahndreieck Leonberg. Wegen des in den letzten Jahren stark zugenommenen LKW-Verkehrs ist auch die Stellplatznachfrage für LKW auf der A81 erheblich angestiegen. Aus diesem Grund ist die T+R Wunnenstein-West schon seit langem nachts und am Wochenende überfüllt. LKWs werden oft verkehrswidrig abgestellt, was die Verkehrssicherheit beeinträchtigt. Um die zulässigen Lenkzeiten einzuhalten, müssen LKW-Fahrer die Möglichkeit jedoch erhalten, ihre Fahrzeuge während der gesetzlich vorgegebenen Ruhezeiten ordnungsgemäß abzustellen. Deshalb soll die Anlage von 35 auf 145 LKW-Parkplätze erweitert werden. 

Eine Neubauvariante an anderer Stelle scheidet aufgrund der Abstände der bewirtschafteten T+R Anlagen untereinander aus. Im Zuge der Planung wurden mehrere Ausbauvarianten überprüft. Die Vorzugsplanung des Bundes beinhaltet die Neuordnung der vorhandenen Anlage sowie die Erweiterung der T+R durch ein separates Lkw-Parkmodul an der Nord-Ostseite der vorhandenen Anlage. Die vorhandene Verzögerungsspur/Beschleunigungsspur zur A 81 sowie der vorhandene Tankbereich, das Rasthaus und das Pkw-Parkmodul können dabei beibehalten werden. 

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat im März 2015 dem Gemeinderat in einer nicht öffentlichen Sitzung im Rathaus in Ilsfeld die Planung für den Ausbau der T+R-Anlage vorgestellt. Im Mai 2015 wurde die Planung vor Ort mit dem landwirtschaftlichen Ortsverein sowie mit einem Vertreter des Bauernverbands diskutiert. Weitergehende Änderungsvorschläge der Gemeinde zu den Varianten 2 und 3 wurden mit dem Bürgermeister und dem von der Gemeinde beauftragten Ingenieurbüro erörtert.

Aktueller Sachstand: 

Die Einleitung des Planfeststellungsverfahrens erfolgte im 05.04.2016. Die Auslage der Planunterlagen zur allgemeinen Einsichtnahme erfolgte vom 30.05.2016-29.06.2016. Einwendungen konnten bis einschließlich 13.07.2016 schriftlich erhoben werden. Die Unterlagen können auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Stuttgart unter
https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Abt2/Ref24/Seiten/A81_WunnensteinWest.aspx eingesehen werden. 

Der Planfeststellungsbeschluss soll bis Ende 2018 ergehen.