Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    11.04.2017
    B 19 Verlegung in Schwäbisch Hall – Weilertunnel - Heimbachverdolung
    Umlegung beider Fahrspuren der B 19 am „Gaildorfer Dreieck“ ab Donnerstag, 13. April 2017

    ​Seit dem 7. Februar 2017 laufen an der B 19 im Bereich Weilertunnel die Vorabmaßnahmen an der Heimbachverdolung, die Erstellung des Fledermaustroges und der Umschluss des Heimbachstollens für den späteren Weilertunnel.

    Die Kanalarbeiten für die Heimbachverdolung sind derzeit in vollem Gange und müssen unter der vorhandenen Straße erfolgen. Seit Montag, 10. April 2017, werden die Verkehrs-teilnehmer der B19 von Schwäbisch Hall in Fahrtrichtung Stuttgart deshalb umgelegt und über eine Umfahrungsspur geleitet. Diese Umfahrung mit Geschwindigkeitsreduzierung wird ab dem 13. April 2017 dann für beide Fahrspuren der B 19 erforderlich. Dadurch können die Kanalarbeiten auch unter der jetzigen Stadteinwärtsfahrspur fortgeführt und der Umschluss des Heimbachstollens fertiggestellt werden. Die Umfahrungsstrecke dient auch dem nächsten Abschnitt beim Bau, nämlich dem Abbruch des Löwenkellers und der Hangsicherung, welche im Herbst beginnen. Die Umfahrung bleibt bis voraussichtlich 2018 bestehen.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen während der Bauzeit.  Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.