Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    25.07.2017
    A 81 - Anschlussstelle Untergruppenbach
    Kurzzeitige nächtliche Vollsperrung bei Untergruppenbach in beiden Richtungen in der Nacht von Samstag, 29. Juli, auf Sonntag, 30. Juli

    ​In der Nacht von Samstag, 29. Juli, auf Sonntag, 30. Juli, zwischen 23 Uhr und 4 Uhr muss die A 81 bei der Anschlussstelle Untergruppenbach in beide Fahrtrichtungen für die Dauer von ca. 30 Minuten vollgesperrt werden. Das genaue Zeitfenster ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehbar. Grund für die Vollsperrung ist die Überquerung der Autobahn durch einen Groß- und Schwerlasttransport.

    Um die Fahrbahnquerung zu ermöglichen, müssen die Schutzplanken im Mittelstreifen demontiert und anschließend wieder montiert werden. Die Demontage und Montage der Leitplanken erfolgt ab Samstag, 29. Juli, 20 Uhr bzw. bis Sonntag, 30. Juli, max. 10 Uhr. Hierzu muss zur Absicherung der Arbeitsstelle und zum Schutz der Verkehrsteilnehmer in beiden Fahrtrichtungen temporär der jeweils dritte Fahrstreifen gesperrt werden.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart als zuständige Verkehrsbehörde hat die kurzzeitige Vollsperrung der Autobahn angeordnet. Umleitungen für die Zeit während der Vollsperrungen sind aufgrund des kurzen Zeitfensters nicht eingerichtet.

    Das Regierungspräsidium bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um ihr Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Arbeiten.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustellen-informationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.