Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    11.12.2017
    B 295 bei Stuttgart – Weilimdorf: Rückbau der Leitwände an der Wirtschaftswegbrücke und Verkehrsfreigabe
    Vollsperrung der B 295 in der Nacht von Dienstag, 12. Dezember, 22:30 Uhr, auf Mittwoch, 13. Dezember 2017, 5:00 Uhr - Verkehrsfreigabe der Brücke spätestens am 20. Dezember

    Die Arbeiten an der neu eingehobenen Stahlkonstruktion der Wirtschaftswegbrücke über die B 295 im Bereich der Einmündung der Föhrichstraße bei Stuttgart-Weilimdorf sind nahezu abgeschlossen. Die Leitwände, die aus Sicherheitsgründen während der Bauarbeiten auf der B 295 erforderlich waren, können daher rückgebaut werden. Hierfür ist eine Vollsperrung der B 295 in der Nacht von Dienstag, 12. Dezember, 22:30 Uhr, auf Mittwoch, 13. Dezember 2017, 5:00 Uhr, erforderlich.

    Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die Pforzheimer Straße und den Löwenmarkt durch die Ortsmitte Weilimdorf.

    Die Restarbeiten auf der Brücke werden dann in den nächsten Tagen abgeschlossen sein, so dass die Brücke für den forstwirtschaftlichen Verkehr und für Fußgänger und Radfahrer spätestens am Mittwoch, 20. Dezember, freigegeben werden kann. Bis dahin erfolgt die Umleitung weiterhin über die Wirtschaftswegbrücke im Zuge des Stötzlensweg, die im kommenden Frühjahr als letzte der drei Holzbrücken in diesem Bereich ersetzt wird.

    Der Bund investiert für den Ersatzneubau der drei Brücken rund 2,6 Millionen Euro.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Baumaßnahmen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.