Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    21.02.2018
    L 1048 zwischen Orendelsall und Zweiflingen (Hohenlohekreis) – Sanierung der Hangrutschung
    Vollsperrung der L 1048 von Montag, 26. Februar bis voraussichtlich Freitag, 16. März 2018

    ​Am Montag, 26. Februar 2018, beginnt das Baureferat Heilbronn des Regierungspräsidiums Stuttgart mit der Sanierung der Hangrutschung an der L 1048 zwischen Orendelsall und Zweiflingen. Dafür muss die L 1048 in diesem Abschnitt für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für den 16. März 2018 vorgesehen.

    Die Kosten für diese Maßnahme betragen rund 150.000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg als Straßenbaulastträger getragen. Für die Ertüchtigung des rund 40  Meter langen Abschnitts werden Blocksteine und Geotextilien verwendet.

    Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und erfolgt in Fahrtrichtung Öhringen über die L 1045 (Kochertalstraße) und die L 1050. In  Fahrtrichtung Forchtenberg gilt die gleiche Umleitungsstrecke in entgegengesetzter Fahrtrichtung.

    Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner an den Umleitungsstrecken um Verständnis für die unvermeidliche Vollsperrung und die damit verbundenen Behinderungen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformations-system (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.