Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    28.11.2018
    L 1150 bei Aichwald-Aichschieß (Landkreis Esslingen) - Schluss der Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die L1201
    Aufhebung der halbseitigen Sperrungen am Freitag, 30.11.

    ​Die Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die L 1201 auf Höhe der Deponie „Weißer Stein“, die seit Mitte Juni 2018 vom Regierungspräsidium Stuttgart durchgeführt werden, können wie geplant noch im November abgeschlossen werden. Die halbseitigen Fahrbahnsperrungen, sowohl auf der über die Brücke verlaufenden Landesstraße 1150 als auch auf der unter dem Bauwerk zwischen Plochingen und Aichwald verlaufenden L 1201, können am kommenden Freitag, 30. November, wieder aufgehoben werden.

    Das rund 35 Meter lange Brückenbauwerk aus dem Jahre 1971 wies erhebliche Schäden auf der Fahrbahn und den Gehwegen und auch unter dem Bauwerk an der Überbauuntersicht und an den Pfeilern und Widerlagern auf. Für die Sanierung der Pfeiler wurden Traggerüste aufgebaut, die das Bauwerk während der Sanierungsarbeiten abstützten. Maroder Beton wurde mittels Höchstdruckwasserstrahlen abgetragen und nach dem Einbau von Betonstahlbewehrungen mit neuem Beton verstärkt. Auf dem Bauwerk wurden die  Bauwerksabdichtung und die Asphaltbeläge erneuert sowie neue Gehwegkappen mit Schutzplanken und Geländern hergestellt. In der folgenden Woche werden lediglich noch Rest- und Aufräumarbeiten durchgeführt.

    Das Land investierte mit dieser Maßnahme rund 1 Million Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.