Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    25.01.2019
    Bauarbeiten B 464 Böblingen Hulb (Landkreis Böblingen) / Sanierung der K 1077 Überführung
    Vollsperrung für wenige Stunden notwendig

    Am kommenden Montag, 28 Januar 2019, beginnen die abschließenden Arbeiten am Fahrzeugrückhaltesystem (Schutzplanke) der Kreisstraße K 1077. An beiden Brückenköpfen werden rechts und links der Fahrbahn Schutzplanken aufgestellt. Die Arbeiten werden in drei Abschnitten unter Beibehaltung eines Fahrstreifens je Fahrtrichtung durchgeführt. Lediglich beim Errichten der Schutzplanken in Fahrtrichtung Böblingen vor der Brücke wird es bei den Arbeiten im Bereich der Dreiecksinsel zu einer kurzzeitigen, etwa zwei- bis dreistündigen Vollsperrung der Ausfahrt von der B 464 von Renningen in Richtung Böblingen kommen. Die Vollsperrung ist vom Verlauf der Arbeiten abhängig. Sie wird jedoch keinesfalls am Montag stattfinden. 

    Die Fahrtrichtungen Ehningen und Dagersheim (Schickardstraße) bleiben erhalten. In Fahrtrichtung Böblingen wird über die Anschlussstelle Dagersheim und die Schickardstraße eine Umleitung eingerichtet. Im westlichen Bereich von Böblingen finden parallel weitere Maßnahmen statt. Die Straßenbauverwaltung des Landes steht in engem Kontakt mit dem Landratsamt Böblingen und der Stadt Böblingen, um die ufrechterhaltung des Verkehrs weitestgehend zu gewährleisten.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen während der Bauzeit. Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land sind beim Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abrufbar.