Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    11.03.2019
    L 1207 – Belagssanierung zwischen Wernau und Freitagshof (Landkreis Esslingen) / Baumaßnahme kann vorzeitig beendet werden
    Aufhebung der Vollsperrung bereits am Mittwoch, 13. März 2019

    Aufgrund des sanierungsbedürftigen Zustandes der L 1207 zwischen Wernau und Freitagshof führte das Regierungspräsidium Stuttgart umfangreiche Belagsarbeiten durch. Die Baumaßnahme erstreckte sich über eine Länge von rund 1,6 Kilometer. 

    Die Sanierungsarbeiten des ersten Abschnittes zwischen Freitagshof und Ortsein-gang Wernau einschließlich des ersten Kreisverkehrs erfolgten zwischen Montag, 4. März und Samstag, 9. März 2019. Dieser Abschnitt ist seit Sonntag, 10. März 2019 wieder für den Verkehr freigegeben. 

    Die Sanierung des zweiten Abschnitts zwischen den beiden Kreisverkehren am Ortseingang Wernau war bis einschließlich Samstag, 16. März 2019 eingeplant. Die Bauarbeiten konnten jedoch so getaktet werden, dass die Sanierungsmaßnahme vorzeitig beendet und damit auch die Vollsperrung vorzeitig aufgehoben werden kann. Die vorhandene Vollsperrung wird am Mittwoch, 13. März 2019, aufgehoben und der Abschnitt wieder für den beidseitigen Verkehr freigegeben. 

    Das Investitionsvolumen des Landes Baden-Württemberg beläuft sich auf rund 365.000 Euro für diese Maßnahme.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart dankt allen betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für Ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.