Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    18.03.2019
    Mobilitätspakt für den Wirtschaftsraum Heilbronn-Neckarsulm
    Vorstellung des aktuellen Standes / öffentliche Fachveranstaltung

    Die Region Heilbronn-Neckarsulm macht mit vielen Partnern mobil: Im Juli 2017 haben im Beisein von Verkehrsminister Winfried Hermann Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart, des Landkreises Heilbronn, der Städte Heilbronn und Neckarsulm, der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW), der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) sowie der Unternehmen AUDI AG und Schwarz Gruppe ein „Zukunftsorientiertes Mobilitätskonzept für den Wirtschaftsraum Heilbronn-Neckarsulm“ unterzeichnet.

    Dieser Mobilitätspakt benennt Ziele und Eckpunkte für die Entwicklung des Verkehrs in der Region. Konkret umfasst er verschiedene Einzelmaßnahmen in den Bereichen ÖPNV, Straßenverkehr, betriebliches Mobilitätsmanagement und Radverkehr.

     Auf einer Pressekonferenz mit einer anschließenden öffentlichen Fachveranstaltung werden die Bündnispartner den Stand verschiedener Maßnahmen des Paktes vorstellen und über deren Umsetzung berichten. 

    Die Pressekonferenz mit Statements von Minister Hermann MdL, Helmut Stettner (Werksleiter des Standorts Neckarsulm der AUDI AG), Josef Klug (Geschäftsführer Schwarz Gruppe), Steffen Hertwig (Oberbürgermeister Stadt Neckarsulm) sowie Wilfried Hajek (Bürgermeister Stadt Heilbronn) findet statt am

    Montag, 25. März 2019, 16:30 bis 17:30 Uhr,
    im Audi Forum Neckarsulm, NSU-Str. 1, 74172 Neckarsulm (LK Heilbronn).

    Auf der Pressekonferenz werden die Partner des Mobilitätspaktes für Fragen, O-Töne und ein gemeinsames Foto zum PK-Abschluss gegen 17:15 Uhr zur Verfügung stehen.

    Im Anschluss an die Pressekonferenz findet ab 17:30 Uhr eine öffentliche Fachveranstaltung statt, auf der die Radschnellverbindung Bad Wimpfen - Neckarsulm - Heilbronn zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wird. Minister Hermann MdL wird die Fachvorträge mit einer Rede zum Mobilitätspakt Heilbronn-Neckarsulm eröffnen. Anschließend wird Stefan Heß (Leiter der Abteilung Straßenwesen und Verkehr im Regierungspräsidium Stuttgart) über die Umsetzung des Mobilitätspakts aus Sicht der Projektgruppe Verkehr Heilbronn-Neckarsulm berichten. Im zweiten Fachvortrag stellt Uwe Rübl (Sachgebietsleiter im Referat für Straßenplanung beim Regierungspräsidium Stuttgart) den aktuellen Stand der Radschnellverbindung Bad Wimpfen - Neckarsulm - Heilbronn der Öffentlichkeit vor. 

    Danach besteht ab 18:30 Uhr für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, in die Diskussion einzusteigen und den anwesenden Bündnispartnern - Minister Winfried Hermann MdL, Stefan Heß (Regierungspräsidium Stuttgart), Helmut Stettner (AUDI AG), Josef Klug (Schwarz Gruppe), Detlef Piepenburg (Landrat LK Heilbronn), Steffen Hertwig (OB Stadt Neckarsulm), Wilfried Hajek (BM Stadt Heilbronn), Ascan Egerer (technischer Geschäftsführer der AVG) und Dietmar Maier (NVBW-Bereichsleiter Planung und Förderprogramme) - Fragen zu stellen.

    Bitte melden Sie sich für die Pressekonferenz bis 21. März unter EMail pressestelle@rps.bwl.de an. Gerne können Sie auch an der folgenden öffentlichen Fachveranstaltung teilnehmen.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium über die öffentliche Fachveranstaltung informieren, da Bürgerinnen und Bürger zu dieser herzlich eingeladen sind. 

    Mit freundlichen Grüßen 

    ​Oliver Hillinger
    Pressesprecher
    Ministerium für Verkehr
    ​Stefanie Paprotka
    Pressesprecherin
    Regierungspräsidium Stuttgart