Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    24.04.2019
    Sanierung der L 515 in der Ortsdurchfahrt Unterginsbach (Hohenlohekreis)
    Vollsperrung von Montag, 29. April, bis voraussichtlich 30. November 2019; Land und Stadt investieren gemeinsam rund 1,4 Millionen Euro zum Erhalt der Infrastruktur

    Das Regierungspräsidium Stuttgart und die Stadt Krautheim verbessern die Verkehrsverhältnisse der Ortsdurchfahrt Unterginsbach (Hohenlohekreis) mit einer grundhaften Sanierung der Fahrbahn (kompletter Straßenaufbau), dem Neubau von Stützwänden sowie dem Neubau von Gehwegen. Zusätzlich erneuert die Stadt in Teilbereichen die Wasserversorgung.
     
    Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 29. April 2019, unter Vollsperrung der Ortsdurchfahrt und dauern voraussichtlich bis 30. November 2019.
     
    Die Umleitungen und Verkehrsführungen sind ausgeschildert. Von Krautheim nach Künzelsau führt die Umleitung über die L 1025 bis Dörzbach und anschließend über die B 19 bis Künzelsau. Richtung Oberginsbach und Stachenhausen wird der örtliche Verkehr von Altkrautheim über die K 2316 bis Eberstal, die K 3281 bis Stachenhausen und die L 515 bis Oberginsbach umgeleitet.
     
    Das Land investiert rund 1,1 Millionen Euro in die Maßnahme, die Stadt Krautheim rund 300.000 Euro.
     
    Das Regierungspräsidium Stuttgart und die Stadt Krautheim bitten die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie die Anwohnerinnen und Anwohner der Bau- und Umleitungsstrecke um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Alle am Bau Beteiligten sind bestrebt, die Bauzeit so kurz wie möglich zu halten.