Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    07.08.2019
    L 1040: Sanierung mit Kuppenabsenkung bei Hilgartshausen (Landkreis Schwäbisch Hall)
    Aufhebung der Vollsperrung am Freitag, 9. August 2019

    ​Das Regierungspräsidium saniert seit Ende April die Landesstraße 1040 im Streckenabschnitt zwischen der Abzweigung der K 2519 und Hilgartshausen. Geplantes Bauzeitende war ursprünglich Ende August 2019. Durch die günstige Witterung und den gut voranschreitenden Baufortschritt kann die Vollsperrung der L 1040 zwischen der Abzweigung der K 2519 und Hilgartshausen bereits drei Wochen früher als ursprünglich vorgesehen, am Freitag, 9. August 2019, gegen frühen Abend, aufgehoben und für den Verkehr freigegeben werden.

    Im Rahmen der Baumaßnahme wurden in den vergangenen Monaten auf dem insgesamt 1,3 Kilometer langen Streckenabschnitt bereichsweise Schadstellen ausgebessert und kontinuierlich die gesamten Asphaltschichten erneuert. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wurde zusätzlich die in dieser Teilstrecke befindliche Kuppe um etwa 2,50 Meter abgesenkt. Die Entwässerungseinrichtungen wurden ebenfalls entlang des gesamten Streckenabschnittes erneuert beziehungsweise angepasst. Weiter wurden gleichzeitig an zwei Brücken Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Aktuell erfolgen noch Restarbeiten.

    Das Land als Baulastträger investierte rund 1,2 Millionen Euro in diese Infrastrukturmaßnahme.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.