Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    19.08.2019
    L 1140: Sanierungsarbeiten zwischen Rohrbronn - Steinach (Rems-Murr-Kreis)
    Vollsperrung ab Montag, 26. August, 7:00 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 2. November 2019

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt an der L 1140 zwischen Remshalden-Rohrbronn und Berglen-Steinach eine umfangreiche Belagssanierung durch. Die Bauarbeiten an der L 1140 zwischen Rohrbronn und Steinach beginnen ab Montag, 26. August, 7:00 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 2. November 2019. Hierbei werden auf einer Länge von rund 5,4 Kilometern Fahrbahn- und Entwässerungssanierungen durchgeführt.

    Die Sanierungsarbeiten erfolgen in fünf Bauabschnitten jeweils unter Vollsperrung. In diesem Zeitraum ist die L 1140 streckenweise für die Dauer der einzelnen Bauabschnitte zwischen Ortseingang Rohrbronn und Ortsende Steinach für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung führt in beiden Fahrtrichtungen über Schorndorf (B 29-L 1150), Schornbach (K 1916) und Birkenweißbuch (K 1916-K 1872).

    Das Landes Baden-Württemberg als Baulastträger investiert rund 1,1 Millionen Euro in diese Baumaßnahme.

    Für den öffentlichen Personennahverkehr wird es in diesem Bereich zu Einschränkungen kommen. Deshalb bitten wir alle Betroffenen sich rechtzeitig zu informieren. Weitere Informationen werden unter www.vvs.de bereit gestellt.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.