Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    18.09.2019
    A 8 Anschlussstelle Aichelberg: Behebung von Fahrbahnschäden (Landkreis Göppingen)
    Nachtbaustelle von Freitag, 27. September, auf Samstag, 28. September 2019

    Das Regierungspräsidium Stuttgart wird zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit auf der Fahrbahn der A 8 in Richtung München bei der Anschlussstelle (AS) Aichelberg Fahrbahnschäden auf dem ersten Fahrstreifen, der Schwerlastspur rechts, beheben. Die Arbeiten sollen von Freitag, 27. September, 20:00 Uhr, bis Samstag 28. September, 6:00 Uhr, stattfinden. Grund für die Arbeiten ist, dass sich Fahrbahnverdrückungen auf der Schwerlastspur gebildet haben und die Fahrbahn daher saniert werden muss. Hierfür muss auch die Auffahrtsrampe an der L 1214 (Aichelberg – Weilheim) zur A 8 während der Maßnahme ebenfalls von 20:00 Uhr bis etwa 6:00 Uhr gesperrt werden.

    Die Arbeiten werden als Nachtbaustelle in der verkehrsärmeren Zeit stattfinden. Tagsüber stehen alle Fahrstreifen zur Verfügung.

    Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, die von Aichelberg nach München fahren wollen, müssen über die A 8 AS zur Anschlussstelle Kirchheim Ost fahren und dort wieder auf die Autobahn auffahren.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Maßnahme.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.