Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    31.10.2019
    L 1208: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Dettenhausen und Waldenbuch (Landkreis Böblingen)
    Vorzeitige Aufhebung der Vollsperrung am Donnerstag, 31. Oktober 2019

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert seit Montag, 21. Oktober 2019, die L 1208 zwischen Dettenhausen und Waldenbuch. Im Zuge der Vollsperrung wurde die Asphaltdeckschicht erneuert. Zudem wurden Schadstellen in den bestehenden Asphalttragschichten ausgebessert, die Bankette stabilisiert und die Bushaltestelle Waldenbuch Bonholz in beiden Richtungen barrierefrei umgebaut.

    Ursprünglich war eine Sperrung der Strecke bis Montag, 4. November 2019, geplant. Durch Bauzeitoptimierung und die gute Witterung kann der Streckenabschnitt bereits ab Donnerstag, 31. Oktober 2019, abends, für den Verkehr wieder freigegeben werden. Die Restarbeiten erfolgen am Montag, 4. November, und am Dienstag, 5. November 2019, über eine bewegliche Baustelle. Hier sind lediglich geringe Beeinträchtigungen des Verkehrs zu erwarten. Für die Dauer der Restarbeiten gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Stundenkilometer.

    Das Land Baden-Württemberg investiert als Baulastträger rund 500.000 Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart dankt allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie alle Anliegerinnen und Anlieger für Ihr Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.