Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    22.11.2019
    L 1200: Planmäßige Fertigstellung der Fahrbahnsanierung Wiesensteiger Steige (Landkreise Göppingen und Esslingen)
    Aufhebung der Vollsperrung voraussichtlich am Freitag, 29. November 2019

    Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert seit Anfang August die Landesstraße L 1200 zwischen Wiesensteig (Landkreis Göppingen) und der Abzweigung K 1430 nach Schopfloch (Landkreis Esslingen). Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Freitagnachmittag, 29. November 2019, abgeschlossen sein. Der rund 2,5 Kilometer lange Streckenabschnitt der L 1200 zwischen Wiesensteig und Neidlingen kann damit plangemäß wieder für den Verkehr freigegeben werden.

    In den vergangenen Monaten wurde die Fahrbahn über die gesamte Fahrbahnbreite erneuert und die Bankette angeglichen. Außerdem erfolgten talseitig Rutschungssanierungen an zwei Stellen mit einer Schwergewichtsmauer aus sogenannten Drahtschotterkörben (oft auch als Gabionenstützwand bezeichnet) im Böschungsbereich. Der Straßenaufbau wurde bis zum Erreichen eines tragfähigen Gründungshorizonts abgegraben und wiederaufgebaut. Anschließend wurden Felswände und Bäume geprüft und weitere präventive Maßnahmen ergriffen, um die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer vor herabfallenden Steinen und Hölzern zu schützen.

    Das Land investierte rund 1,5 Millionen Euro in die Fahrbahnsanierung, Verkehrsinfrastruktur und Verkehrssicherheit.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Dauer der Bauarbeiten.