Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    29.11.2019
    A 81: Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten im Schönbuchtunnel (LK Böblingen) von Montag, 2. Dezember, 20:00 Uhr, bis Donnerstag, 5. Dezember 2019, 5:00 Uhr
    Nächtliche Vollsperrungen zwischen den Anschlussstellen Gärtringen und Herrenberg in beide Fahrtrichtungen

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt von Montag, 2. Dezember, bis Donnerstag, 5. Dezember 2019, im Schönbuchtunnel Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten durch. Im Schönbuchtunnel werden regelmäßig Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt, um einen sicheren Betrieb des Tunnels zu gewährleisten. Diese Arbeiten erfordern die Vollsperrung des Tunnels. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, beschränken sich die Vollsperrungen auf die Nachtstunden mit geringerem Verkehrsaufkommen.

    In der Nacht von Montag, 2. Dezember, 20:00 Uhr, auf Dienstag, 3. Dezember 2019, 5:00 Uhr, sowie von Mittwoch, 4. Dezember, 20:00 Uhr, auf Donnerstag, 5. Dezember 2019, 5:00 Uhr, muss für die Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten die A 81 in Fahrtrichtung Singen ab der Anschlussstelle Gärtringen bis zur Anschlussstelle Herrenberg voll gesperrt werden. Die Auffahrt auf die Tank- und Rastanlage Schönbuch West ist ab 18:00 Uhr nicht mehr möglich, die Weiterfahrt von der Tank- und Rastanlage auf die A 81 in Richtung Singen ist ab 20 Uhr nicht mehr möglich. Die Umleitung ist als Bedarfsumleitungsstrecke U 36 bis zur Anschlussstelle Herrenberg ausgeschildert.

    In Fahrtrichtung Stuttgart wird die A 81 durchgehend von Dienstag, 3. Dezember, bis Donnerstag, 5. Dezember 2019, jeweils von 20:00 Uhr abends bis 5:00 Uhr am Morgen des jeweiligen Folgetages von der Anschlussstelle Herrenberg bis zur Anschlussstelle Gärtringen voll gesperrt. Die Umleitung ist als Bedarfsumleitungsstrecke U 45 bis zur Anschlussstelle Gärtringen ausgeschildert.

    Da trotz der Arbeiten in den Nachtstunden und den ausgeschilderten Bedarfsumleitungsstrecken mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, empfiehlt das Regierungspräsidium Stuttgart das Gebiet weiträumig zu umfahren.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.