Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    11.12.2019
    L 1066: Fahrbahndeckenerneuerung Obersontheim - Gründelhardt (Landkreis Schwäbisch Hall)
    Verkehrsfreigabe am Freitag, 13. Dezember 2019

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert seit Mitte Oktober die Fahrbahndecke auf dem rund 5,5 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Obersontheim und Gründelhardt. Aufgrund von Verdrückungen und Rissbildung der Fahrbahn war eine Erneuerung der Asphaltschichten erforderlich. Hierfür erfolgte aufgrund der geringen Fahrbahnbreite eine Vollsperrung des zu sanierenden Streckenabschnitts.

    Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich am Freitag, 13. Dezember 2019, vormittags, abgeschlossen. Die Vollsperrung wird sodann aufgehoben und die Strecke für den Verkehr mit einer provisorischen Fahrbahnmarkierung wieder freigegeben. Witterungsbedingt konnte die Asphaltdeckschicht auf dem an der Landesstrasse gelegenen Parkplatz und die dauerhafte Fahrbahnmarkierung des 5,5 Kilometer langen Streckenabschnitts nicht hergestellt werden. Diese Restarbeiten werden im Frühjahr 2020 ausgeführt. Hierzu wird eine entsprechende Pressemitteilung veröffentlicht.

    Das Land investiert rund 1,8 Millionen Euro in diese Infrastrukturmaßnahme. Das Regierungspräsidium Stuttgart bedankt sich bei den betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.