Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    16.03.2020
    B 27: Baugrunderkundungsarbeiten für Verflechtungsstreifen zwischen Aich und Filderstadt-Ost/Bonlanden (Landkreis Esslingen)
    Am Montag, 23. März 2020, Entnahme von Asphaltbohrkernen auf dem Standstreifen der B 27

    Das Regierungspräsidium Stuttgart plant den Bau eines Verflechtungsstreifens auf der B 27 zwischen der Anschlussstelle Aich und der Anschlussstelle Filderstadt/Ost (Bonlanden) in Fahrtrichtung Stuttgart. Bei dem geplanten Verflechtungsstreifen handelt es sich um die Verlängerung des Einfädelungsstreifens bis zum folgenden Ausfädelungsstreifen. Dieser hat die Charakteristik eines zusätzlichen Fahrstreifens. Der Verflechtungsstreifen an der B 27 zwischen den Anschlussstellen Aich und Filderstadt-Ost soll zur Entlastung der Verkehrssituation führen, indem die Leistungsfähigkeit der B 27 in diesem Abschnitt erhöht wird. Die Anschlussstelle Aich verbindet die Verkehrsströme aus dem Neckartal und aus Richtung Tübingen mit dem Großraum Stuttgart und Esslingen.

    Am Montag, 23. März 2020, werden hierfür im Zuge der Baugrunderkundungsarbeiten aus dem Standstreifen Asphaltbohrkerne entnommen. Die Verkehrssicherung der beweglichen Arbeitsstelle erfolgt über Absperrtafeln und Leitkegel.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.