Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    16.04.2020
    L 1177: Fahrbahndeckenerneuerung Heimerdingen – Weissach (Landkreis Böblingen und Ludwigsburg)
    Aufhebung der Vollsperrung ab Dienstag, 21. April 2020

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt seit Anfang März eine Fahrbahndeckenerneuerung der L 1177 zwischen Heimerdingen und Weissach durch. In der ersten Bauphase wurde von Heimerdingen aus kommend im Bereich der Spitzkehre der L 1177 im Wald bis zum Abzweig der K 1688 die Fahrbahndecke erneuert. Zusätzlich wurden als Vorarbeit zur geplanten Ortsumfahrung Heimerdingen Entwässerungsleitungen verlegt. In der zweiten Bauphase erfolgen seit Ende März weitere Ausbesserungsarbeiten zwischen dem Bauende und dem Ortseingang von Weissach sowie im Bereich des Bahnübergangs der Strohgäubahn. Die Arbeiten erfolgten unter Vollsperrung. Ab Dienstag, 21. April 2020, sind die Arbeiten abgeschlossen und die Strecke ist für den Verkehr wieder freigegeben.

    Das Land hat rund 500.000 Euro in den Erhalt der Infrastruktur investiert. Das Regierungspräsidium bedankt sich bei den Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.