Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    06.07.2020
    B 293: Fahrbahndeckenerneuerung Leingarten – Heilbronn-Böckingen (Land- und Stadtkreis Heilbronn) / Vollsperrung von Montag, 13. Juli 2020, bis voraussichtlich Freitag, 31. Juli 2020
    Vollsperrung der Rampen der Anschlussstelle Leingarten Mitte voraussichtlich von Freitag, 31. Juli, 20:00 Uhr, bis Montag, 3. August 2020, 5:00 Uhr

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt auf der B 293 zwischen der Anschlussstelle Leingarten Mitte und dem Knotenpunkt zum Böckinger Industriegebiet von Montag, 13. Juli 2020, bis Freitag, 31. Juli 2020, eine Fahrbahndeckenerneuerung zur Beseitigung von Spurrinnen und Rissen in der Fahrbahn durch. Für diese Arbeiten ist es erforderlich den Abschnitt voll zu sperren. Der P+R-Parkplatz an der S-Bahn-Haltestelle Böckingen-West steht für die Dauer der Arbeiten nicht zur Verfügung. Das Gewerbegebiet in Böckingen-West ist weiterhin aus Richtung Heilbronn erreichbar, am Knotenpunkt Böckingen-West wird der Verkehr über eine Ampelanlage geregelt. Aus Fahrtrichtung Schwaigern wird die folgende Umleitung über die Großgartacher Straße empfohlen.

    Die Umleitung erfolgt in Fahrtrichtung Heilbronn von der Anschlussstelle Leingarten-Mitte über die L 1105 nach Kirchhausen weiter über die B 39 nach Frankenbach und schließlich über die K 9552 nach Böckingen zurück auf die B 293. In Fahrtrichtung Schwaigern erfolgt die Umleitung über die Neckartalstraße auf die B 39 Saarlandstraße über Frankenbach nach Kirchhausen weiter über die L 1105 zurück auf die B 293 in Leingarten. Aktuell werden an der Umleitungsstrecke im Bereich der L 1105 zwischen Leingarten und Kirchhausen die Bankette instandgesetzt, um eine ausreichende Leistungsfähigkeit der Umleitungsstrecke gewährleisten zu können. Die L 1105 ist hierfür bis vorrausichtlich Dienstag, 7. Juli 2020, voll gesperrt. Eine Umleitung ist vor Ort ausgeschildert.

    Die Rampen der Anschlussstelle Leingarten-Mitte werden voraussichtlich ab Freitag, 31. Juli 2020, 20:00 Uhr, bis Montag, 3. August 5:00 Uhr, saniert. Für diese Arbeiten ist es ebenfalls erforderlich die Rampen voll zu sperren. Eine Umleitung wird über das Industriegebiet von Leingarten eingerichtet.

    Der Bund investiert rund 1,1 Millionen Euro in den Erhalt der Infrastruktur und die Verkehrssicherheit.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage. 

    Karte der Umleitungsstrecke, Quelle: LUBW, LGL (pdf, 391 KB)