Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    27.11.2015
    B 10 bei Göppingen - Sanierung einer Feldwegüberführung - Die Verkehrseinschränkungen auf der B 10 im Bereich der Überführung dauern weiter an. Einspurige Verkehrsführung voraussichtlich bis 18. Dezember
    Vollsperrung der Feldwegüberführung ebenfalls bis 18. Dezember - Bund investiert rund 444.000,- Euro in den Erhalt der Infrastruktur

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt seit dem 1. Oktober die Sanierung der Feldwegbrücke über die B 10 bei Göppingen und der Brücke über die Pappelallee sowie die Erneuerung der Geländer entlang der L 1218 durch.

    Aufgrund der Brückenarbeiten bei Göppingen ist der Verkehr auf der B 10 in Richtung Stuttgart und in Richtung Ulm einschließlich Tunnel auf eine Länge von ca. 1,0 km auf eine Fahrspur reduziert. Der Fußgängerweg über die B 10 ist für die Bauarbeiten voll gesperrt. Anlieger, Fußgänger und Radfahrer müssen auf die Pappelallee oder das Wohngebiet „Bergfeld“ ausweichen.

    Bei der Sanierung traten weitere Schäden am Bauwerk zutage die zu einem zusätzlichen Aufwand geführt haben (u.a. Mehraufwendungen bei der Betonsanierung der Stützwände und Stützen). Zudem musste aufgrund witterungsbedingter Einflüsse der geplante Bauablauf geändert werden. Hierdurch kommt es zu zeitlichen Verschiebungen.

    Die Verkehrsbehinderungen auf der B 10 und der Fußgängerbrücke dauern voraussichtlich bis 18.Dezember 2015 an.

    Der Bund investiert mit dieser Maßnahme rund 444.000,- Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Gemeinden, Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.